Nyxie

DIY: Glitter Garland

via

 

Als ich mit dem Bloggen angefangen habe, waren DIYs sogar eine eigene Sparte, die letzten Monate fehlten sie gänzlich. Jetzt also mal wieder ein Versuch und zwar einer, der mir bisher ganz gut gefällt.

Gäste fragen mich gerne, ob ich Krankenhäuser mag oder ob ich noch nicht mit einrichten fertig bin. Mit Krankenhäusern hatte ich jetzt noch nicht allzu viel am Hut und größere Gestaltungspläne habe ich auch nicht. Ich mag es einfach schlicht und weiß, mancher würde es vielleicht kahl nennen.

Um doch noch etwas festliches zu integrieren schnappte ich mir Glitzerpapier, Zirkel, Schere, eine Kordel und Fotoklebeecken, mehr braucht es nämlich gar nicht.

  • Kreise in gewünschter Größe aufzeichnen und ausschneiden
  • Nicht ganz in der Mitte falten, damit die Form hübscher wird, etwa 1-2cm Versatz dürfen es schon sein.
  • Die Kordel in den Falz legen und beide Seiten mittels Klebeecken zusammenkleben. Dabei nicht sonderlich sparen, sonst sind die Wimpel nicht so gerade.
  • Fertig. Ich habe die Girlande einfach mit mattem Tesa an die Wand gepappt.
Die Idee habe ich von hier, wohl auch eine Variante für weniger Bastelwütige.

 

  1. Kat —  12. Dezember 2011

    Oh schöne Idee – das würde meinen momentanen glitzertick auch befriedigen!