Nyxie

Schoko-Erdnussbutter-Kekse

Dank dieser Backensache ging mein komplettes Wochenende drauf – zumindest der Teil der Weggehen und Freunde besuchen beinhaltet – und ich musste mich also anderweitig beschäftigen. Dieses Jahr fielen noch gar keine Plätzchen von meinem Weihnachtsbäckerei-Fließband und mit diesen Erdnussbutterkeksen tatstete ich mich mal wieder an die Materie heran, ich hoffe ich komme noch dazu meine geliebten Nougatkipferl zu backen.

Das Rezept dazu fand ich bei Anne, wandelte es aber etwas ab und weil sie wegen den Schokoladensplitter süßer sind, ist die folgende Version mit etwas weniger Zucker.

300g Mehl mit 125g Butter, 20g braunem Zucker, 100g cremigem Honig und 100g Erdnussbutter einige Minuten in der Küchenmaschine verrühren, sonst bleibt der Zucker recht grob. 100g Schokolade (meine hatte 35% Kakaoanteil, das ist Geschmacksache) hacken und dem Teig unterrühren. Den Ofen auf 175°C Heißluft vorheizen und aus dem Teig 2-3cm breite Rollen formen. Kurze Stücke der Rolle abschneiden, auf ein Backblech mit Backpapier setzen, mit zwei Fingern eindrücken, für etwa 10 Minuten in den Ofen schieben.

  1. fabia —  10. Dezember 2012

    soeben nachgebacken, schmecken einfach genial!

    http://fraufabula.blogspot.ch/2012/12/frisch-aus-dem-ofen.html

    • Nyxie —  10. Dezember 2012

      Oh wie schön! Darauf hole ich mir auch gleich noch einen aus der Dose.